Von Deutschlands bekanntesten Angelprofis empfohlen: Mach deinen Online-Angelscheinkurs bei der Anglerschmiede ¹ inklusive 100% Geld-zurück-Garantie

Kosten für den Angelschein
in Nordrhein-Westfalen

In diesem Beitrag werden wir uns mit den Kosten für den Fischereischein in Nordrhein-Westfalen beschäftigen. Als Angler weißt du sicherlich, dass es eine Pflicht ist, einen gültigen Fischereischein zu besitzen, um in Nordrhein-Westfalen legal angeln zu dürfen. Doch wie viel kostet so ein Fischereischein eigentlich und gibt es Unterschiede je nach Alter oder Wohnort? Lass uns gemeinsam herausfinden, was es dich kostet, in Nordrhein-Westfalen aktiv Angeln zu betreiben.
  1. Anglerwerden.de
  2. >
  3. Angelschein Kosten
  4. >
  5. Nordrhein-Westfalen
Letzte Änderung: November 2023

Die Kosten für den Online-Kurs und die Prüfung

In Nordrhein-Westfalen musst du wie in nahezu jedem Bundesland eine Fischerprüfung ablegen, um dein Know-How über das Angeln und die Fischerei unter Beweis zu stellen. Um diese jedoch erfolgreich zu bestehen und sich generell dafür qualifizieren zu lassen, musst du einen Vorbereitungslehrgang besuchen. Dieser kann in NRW entweder als Onlinekurs oder als Präsenzkurs abgeschlossen werden. Die Kosten für beide Kursvarianten findest du hier:

Zusätzliche Kosten für den Angelschein in NRW

Neben den Gebühren für die Prüfung und den Vorbereitungslehrgang musst du noch die Kosten für den eigentlichen Fischereischein und die Tageskarte bedenken. Damit du schön den Überblick behältst, haben wir hier die wichtigsten Kosten für dich zusammengefasst:

Im Endeffekt musst du mit einer Summe von ungefähr 250 Euro rechnen, um den Angelschein in NRW erwerben und deine Rute an den Seen, Flüssen und Teichen von Nordrhein-Westfalen auswerfen zu können.

5/5