Angler werden in Nordrhein-Westfalen

Du kommst aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen und möchtest angeln gehen? Wir haben hier für dich alle wichtigen Informationen zusammengefasst, wie du in Nordrhein-Westfalen (NRW) deinen Angelschein / Fischereischein machen kannst, welche Kosten dich erwarten und ob du in Nordrhein-Westfalen auch ohne Angelschein angeln darfst.

  1. Anglerwerden.de
  2. >
  3. Bundesland
  4. >
  5. Nordrhein-Westfalen
Letzte Änderung: Mai 2024

Angelschein Online machenin NRW

Angelschein Kostenin NRW

Angeln ohne Angelscheinin NRW

Die besten Angelgewässer in Berlin - Angeln in Nordrhein-Westfalen

Ein Fluss umgeben von Bäumen und Wiesen mit Wolken am Himmel.

An der Weser – Angeln am Fluss in NRW

Die Weser ist ein mittelgroßer Fluss, der durch Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen fließt und in die Nordsee mündet. In dem Fluss gibt es eine Vielzahl von Fischarten, darunter Aal, Barsch, Döbel und Hecht. Um jedoch ohne Probleme angeln zu können und Fischfang zu betreiben, sollte man sich vorher über die Angelvorschriften und speziellen Regelungen informieren, um den Fischbestand nicht zu gefährden.

Der Rhein fließt durch eine Stadt und wird von beiden Seiten von Häusern umgeben.

Am Rhein – Traumhaftes Angeln in der Natur

Der Fischfang am Fluss Rhein in Nordrhein-Westfalen ist eine beliebte Freizeitaktivität für viele Hobby-Angler, Einwohner der Region sowie Touristen. Der Rhein ist auch der längste Fluss Deutschlands und durchfließt   Nordrhein-Westfalen an mehreren Stellen, an denen der Fischfang möglich ist. Der Fluss ist für Angler besonders interessant dank seiner Vielfalt an Fischarten, darunter Aal, Barsch, Döbel und Hecht. Wer sich nach einem erfolgreichen Angelausflug entspannen möchte, kann sich den zahlreichen anderen Freizeitaktivitäten wie dem Wandern, dem Radfahren und dem Kanufahren widmen. 
Staudamm am Möhnesee im Sommer.

Am Möhnesee - Angeln an der Talsperre

Der Möhnesee ist ein Stausee, der aus dem Fluss Möhne aufgestaut wurde und in der Nähe der Stadt Arnsberg liegt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, am Möhnesee zu fischen, wie zum Beispiel vom Ufer aus, von einer Brücke oder von einem Boot aus. In dem See gibt es auch eine Vielzahl von Raubfischen,  zu den Bekanntesten zählen vorallem der Karpfen, Zander und Hecht.